Anmelden    
   
   
    Registrieren FAQ  •  Suche    
Aktuelle Zeit: 25.03.2017 16:32

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: HC Erlangen
BeitragVerfasst: 15.07.2015 08:12 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 11569
http://www.nordbayern.de/sport/oktober-ist-derbyzeit-fur-den-hce-1.4516738

Da gibt es einige interessante fränkische Duelle.... :grin

Zitat:
Sowohl gegen den HSC Coburg als auch die DJK Rimpar Wölfe hat das Team von Robert Andersson Heimrecht. Spieltag gegen Coburg ist Samstag, 17. Oktober, 19 Uhr. Rimpar, Fünfter der abgelaufenen Saison, ist dann am 31. Oktober, ebenfalls an einem Samstag, zu Gast. Der Samstag ist in dieser Saison auch der Hauptspieltag in der Nürnberger Arena: Insgesamt neun Mal wird samstags zuhause gespielt, drei Mal sonntags und vier Mal freitags. Vier Mal wird auch wochentags gespielt — das erste Mal gleich zum Heimspielauftakt am 26. August (Mi.). Dann ist der HC Empor Rostock zu Gast. Beginn ist um 19 Uhr. Da die 2. Bundesliga mit 21 Teams bestückt ist hat der HCE zudem zwei Mal spielfrei: Am vierten (11. bis 13. September) und am 25. Spieltag (17. bis 19. Februar).

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HC Erlangen
BeitragVerfasst: 30.07.2015 13:28 
Forenkapitalist
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2010 13:00
Beiträge: 2192
Plz/Ort: auf der ganzen welt zuhause
komische Aussage der HC hat Heimrecht gegen Rimpar und Coburg.
Irgendwie klar, wenn alle 3 in der gleichen Liga, das Erlangen geben beide in Nürnberg spielen muss.
Oder denkt man es ist etwas besonderes das man auch Heimspiele gegen seine Gegner hat?

_________________
An Helden erinnert man sich, doch Legenden sterben nie !!


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HC Erlangen
BeitragVerfasst: 26.09.2015 10:48 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 11569
http://www.nordbayern.de/sport/autsch-hamm-bringt-dem-hce-die-erste-liga-pleite-bei-1.4679410

Zitat:
Jetzt hat es auch den HC Erlangen erwischt. Im fünften Liga-Spiel setzte es für den Aufstiegskandidaten die erste Pleite. Der ASV Hamm-Westfalen war beim 27:23 am Freitagabend schlicht und ergreifend: besser. Aber Zeit, Trübsal zu blasen, hat der HCE nicht.


Irgendwann erwischt es jeden, trotzdem ist die Saison gut für die Erlanger angelaufen. HCE bleibt Tabellenführer vor den Coburgern.

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HC Erlangen
BeitragVerfasst: 27.09.2015 20:50 
Forenkapitalist
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2010 13:00
Beiträge: 2192
Plz/Ort: auf der ganzen welt zuhause
Und es wird nicht die letzte sein.
Ich würde sagen Erlangen willkommen in Liga 2.

Es kommen noch die Kampfmannschaften.

Was ich gut finde die leicht arrogante Art, wie man auftritt wurde ein wenig gestopft,.
Einige erlangen prahlten ja man verliert kein Spiel und steigt recht locker auf.
Auch der Nachbericht vom Spiel in Hamm ist doch überheblich, das Autsch schon in der überschritt und souveräner Aufsteiger, also souverän ist für mich wenn ich mich klar abgesetzt habe.
Das was da verbal vom Verein selber kommt oder gerade von der mittelfrankischen Presse ist extrem überheblich und respektlos der anderen Mannschaften.

Die 2 Liga ist extrem Stark und Erlangen wird noch einiges verlieren, gerade gegen die Mannschaften die mit Kampf alles geben, wie eben Hamm, Essen, Dormagen und Aue .

Und Erlangen Tabellenführer hab ich was verpasst.

_________________
An Helden erinnert man sich, doch Legenden sterben nie !!


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HC Erlangen
BeitragVerfasst: 28.09.2015 07:50 
Forenkapitalist
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2010 13:00
Beiträge: 2192
Plz/Ort: auf der ganzen welt zuhause
Auch die wenn man Morgen gegen Bietigheim wieder 1 werden kann, ist man punktgleich mit dem 2 der Tabelle und eben nicht souverän.
Gegen Bietigheim wird es auch richtig schwer, den die wollen jetzt nach dem erst verkorksten Start und ihrem 1 Sieg mehr, die werden sich Morgen in Erlangen richtig reinhänge und werden kotzen.
Wenn man da von seiten Erlangens großkotz rangeht und meint da gewinnt man mal locker, siehe Tabelle wird man sich umschauen.

_________________
An Helden erinnert man sich, doch Legenden sterben nie !!


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HC Erlangen
BeitragVerfasst: 30.09.2015 07:17 
Imperator des Spams

Registriert: 26.08.2008 15:17
Beiträge: 6520
Naja Büchsi, mit 8 Toren locker nach Hause gerollt.Schwer ist anders!
Aber du hast natürlich Recht souverän ist anders. Aber man sollte Minden nicht vergessen. Die schätze ich sehr stark ein.


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HC Erlangen
BeitragVerfasst: 30.09.2015 12:51 
Forenkapitalist
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2010 13:00
Beiträge: 2192
Plz/Ort: auf der ganzen welt zuhause
Also das Ergebniss trügt aber.

Denn wer das Spiel verfolgt hat, hat klar gesehen das Erlangen eher Probleme hatte.
Bitigheim war nicht nur zu schwach sondern hat es nicht verstanden 5 Zeitstrafen der Erlanger auszunutzen, in diesen immer ein Tor für Erlangen gefallen.
Dann hatte Bitigheim sehr viele Schrittfehler und leichtsinnige Ballverluste.
Erlangen hatte eine Torquote von unter 60 % und gewonnen, der Keeper von Bitigheim hat über 20 x gehalten.

Wenn Bitigheim nicht so dumm gewesen wäre und die ständige Überzahl genutzt hätte, dann wäre das Spiel anders ausgegangen.
Nebenbei es stand bis zur 50 Minuten immer nur 1 Tor vor für Erlangen erst zum Schluss ist Bitigheim eingebrochen.

Bitigheim ist zurecht letzter und kein Gradmesser, wenn man gegen Bitigheim gewinnt.

Erlangen und Coburg sind Punktgleich an der Tabellenspitze und ich denke auch die beiden machen unter sich aus wer 1 und 2 wird.

Erlangen muss am WE nach Emsdetten, das ist eine ganz andere Welt wie Bitigheim.
Gerade zuhause ist Emsdetten nicht zu berechnen und sehr schwer zu spielen.
Erlangen hatte bisher, ausser Hamm, recht leichte Gegner, die schweren Mannschaften, vor allem die Kampfmannschaften kommen noch, wie Dormagen, Aue, Essen und viele andere.

_________________
An Helden erinnert man sich, doch Legenden sterben nie !!


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HC Erlangen
BeitragVerfasst: 30.09.2015 18:09 
Imperator des Spams

Registriert: 26.08.2008 15:17
Beiträge: 6520
Am 14. und 17.10 ist die Woche der Wahrheit, dann wissen wir mehr.


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HC Erlangen
BeitragVerfasst: 09.10.2015 09:42 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 11569
KLAUSWEISS176 hat geschrieben:
Am 14. und 17.10 ist die Woche der Wahrheit, dann wissen wir mehr.


Stimmt! :top

Daumen drücken für das mittelfränkische Aushängeschild im Handball... Bild


http://www.nordbayern.de/sport/hce-steht-vor-wochen-der-wahrheit-1.4707413
Zitat:
Die Aufgaben werden nicht leichter für Erlangens Zweitliga-Handballer. Eine Woche, nachdem sie mit etwas Glück noch einen Punkt in Emsdetten mitnehmen konnten, wartet mit dem Wilhelmshavener HV eine Mannschaft, die man durchaus als ambitioniert bezeichnen kann.
...
Bereits in einer Woche (17. Oktober) lädt der HCE schon wieder in die Arena, dann kommt Coburg zum absoluten Spitzenspiel nach Nürnberg, und auch Saarlouis (21. Oktober), aktuell Tabellenvierter, dürfte ein harter Brocken werden. Die Aufgaben werden nicht leichter.

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HC Erlangen
BeitragVerfasst: 09.10.2015 15:17 
Imperator des Spams

Registriert: 26.08.2008 15:17
Beiträge: 6520
Am 21. Haben dsnn die ersten 4 gegeneinander gespielt. Dann sieht man mehr. Wegen der größeren Erfahrung würde ich auf Minden tippen. Aber Coburg hat das größte Potential. Erlangen darf man auch nicnt abschreiben.


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HC Erlangen
BeitragVerfasst: 12.10.2015 13:31 
Forenkapitalist
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2010 13:00
Beiträge: 2192
Plz/Ort: auf der ganzen welt zuhause
Aufjedenfall wird das Spiel am 17.10 sehr spannend und interessant.
Da wird sich klar zeigen wer die Vormachtstellung in Liga 2 hat.

_________________
An Helden erinnert man sich, doch Legenden sterben nie !!


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HC Erlangen
BeitragVerfasst: 15.10.2015 09:15 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 11569
Tolle Sache - jetzt fehlen nur noch 2 Heimsiege am Samstag!

http://www.fcn.de/news/artikel/ticketaktion-erst-fussball-dann-handball/


Zitat:
Zu diesem Topspiel der beiden Spitzenmannschaften der Liga hat sich der HC Erlangen für Club-Fans etwas Besonderes ausgedacht. Jeder Club-Fan, der nach Spielende an die Abendkassen der Arena kommt, erhält nach Vorlage seiner Dauer- bzw. Tageskarte einen beachtlichen Rabatt auf das Ticket für das Frankenderby zwischen Erlangen und Coburg.

Beim Kauf einer Stehplatz-Karte verringert sich der Betrag von zwölf auf fünf Euro. Wer sich für einen Sitzplatz im Oberrang entscheidet, zahlt nur zehn statt 16 Euro.

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HC Erlangen
BeitragVerfasst: 15.10.2015 14:41 
Forenkapitalist
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2010 13:00
Beiträge: 2192
Plz/Ort: auf der ganzen welt zuhause
Ich hoffe echt dass den arroganten Erlangen das Maul gestopft wird und der HSC aus Coburg gewinnt.


Denn das arrogante und zum Teil mehr wie asoziale Verhalten der Vereinsführung des HC Erlangen ist erbärmlich.

Nur weil man 1 Jahr 1 Liga gespielt macht jetzt auf Großkotz, weil man wieder hoch muss, denn sonst macht man es wie Großwallstadt.
Das ganze Projekt ist nur auf Schulden aufgebaut und hängt am seidenen Faden.

Ich hoffe echt das sich meine Coburger am Riemen reisen und nicht wieder so wie gestern wie beim Spiel in Minden das Spiel in den letzten 10 Minuten noch verbeuteln.

Coburg hat es drauf und kann Erlangen schlangen und hoffentlich tragen die über 1000 Coburger auch ihren Teil bei, das den Erlangern endlich ihr arrogantes Maul gestopft wird.

_________________
An Helden erinnert man sich, doch Legenden sterben nie !!


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HC Erlangen
BeitragVerfasst: 17.10.2015 19:47 
Imperator des Spams

Registriert: 26.08.2008 15:17
Beiträge: 6520
31:24 und nicht ansatzweise eine Chance für Coburg da was zu reissen.


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HC Erlangen
BeitragVerfasst: 18.10.2015 15:15 
Stammspieler

Registriert: 02.11.2008 16:00
Beiträge: 883
Plz/Ort: Nbg-Gardenschdad
Was dem Büchsenmacher hier ständig aus dem Gesicht fällt... :roll: :gaga

_________________
PRO Max-Bögl-Dome


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HC Erlangen
BeitragVerfasst: 20.10.2015 10:28 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 11569
Das muss ja ein tolles und packendes Spiel in der Arena gewesen sein. Glückwunsch an den HCE! :top

http://www.nordbayern.de/sport/hce-lasst-sich-von-seinen-fans-zum-derbysieg-tragen-1.4727057
Zitat:
Vor der gigantischen Kulisse von über 5000 Zuschauern hat der HC Erlangen das fränkische Handball-Derby klar mit 31:24 (15:13) gegen den HSC Coburg gewonnen und endlich wieder einmal in Angriff und Abwehr gleichermaßen überzeugt - und mental.


Stimmen zum Spiel:
Zitat:
Jan Gorr (Trainer Coburg)
"Gratulation für einen absolut verdienten Heimerfolg. Zunächst aber Lob und Danke an diese Fans, nciht nur die 600 Coburger, sondern alle. Eine tolle Atmosphäre.
Zum Spiel: Wir haben es geschafft, das Spiel eng zu halten. Erlangen hat zu schnell Nadelstiche setzen können, dann haben beide Mannschaften wichtige SPieler verloren: Wir Hagelin und Erlangen Horak. Und in der 2. Hälfte ist Erlangen mit dieser Hypothek deutlich besser umgegangen. Wir waren in allen Bereichen unterlegen: Deckung, Torwart, Angriff. So war dann auch der Spielverlauf."

Robert Andersson (HCE)
"Kompliment für diese großartige Stimmung bei diesem Derby. Wir sind natürlich zufrieden, wir wussten, es wird ein schweres Spiel, es kommt ein guter Gegner, die stehen zurecht da oben. Ich denke auch, sie werden am Ende der Saison dort stehen.
Mit unserem Angriff war ich sehr zufrieden, wie fast immer. Gute Bewegung, gute zweite Welle, alles super. Aber vor allem natürlich mit unserer Abwehr, was zuletzt nicht so gut war, war super heute. Wir haben Ruhe bewahrt, sind bei unserem Konzept geblieben. Es war gut, dass wir Horak verloren haben, das hat uns heißer gemacht, die Jungs haben für ihn gekämpft. Aber unser Garant war heute Huhnstock, endlich hat er so eine Leistung gebracht, hält uns erst im Spiel, gibt uns die Sicherheit wegzuziehen - so hat er in der zweiten Halbzeit gespielt. Heute müssen wir uns bei Mario bedanken - super Leistung von ihm."

Stefan Adam (Geschäftsführer HCE)
"Ich bin heute rundum zufrieden, wir hatten eine wahnsinns Kullisse, 5000 Zuschauer für ein Zweitligaspiel ist unfassbar, muss ich ganz ehrlich sagen. Vielen Dank für diese unglaubliche Atmosphäre. Das hat richtig Spaß gemacht. Wer heute da war wird wiederkommen. Kompliment an die Mannschaft, wie sie den Verlust von Pavel weggesteckt hat, sich reingebissen hat, sich nicht hat aus der Ruhe bringen lassen durch Kuriositäten. Da kann man heute stolz drauf sein, wir haben einen Schritt nach vorne getan. Es ist einfach schwer in dieser Halle uns zu schlagen. Aber, ein kleines Aber: Wir müssen uns schnell wieder fokussieren, am Mittwoch ist ja das nächste Heimspiel, das wird schwer gegen Saarlouis."

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HC Erlangen
BeitragVerfasst: 20.10.2015 12:48 
Forenkapitalist
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2010 13:00
Beiträge: 2192
Plz/Ort: auf der ganzen welt zuhause
Ja der tolle HCE hat gewonnen.

Doch es war von Seiten der Ordner, des Erlanger Publikums eins mehr wie unfaires und arrogantes Verhalten.
Zum Teil sehr überzogen und übertrieben, vor allem von Seiten der Ordner.
Auch der Arenesprecher, war nicht nur aggresiv sondern zum Teil beleidigend und alles andere als Unparteisich.

@Glubbdidi
Freu dich nur, nur das was da zum Teil von Ordnern gemacht wurde, war nicht nur überzogen, sondern war unverschämt und mehr wie arrogant.
Wenn sich der tolle HC Erlangen damit rühmt und das Verhalten für gut empfindet, dann kann ich nur sagen ....... Verein.

_________________
An Helden erinnert man sich, doch Legenden sterben nie !!


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HC Erlangen
BeitragVerfasst: 20.10.2015 15:44 
Imperator des Spams

Registriert: 26.08.2008 15:17
Beiträge: 6520
Und was hat das mit dem Spiel zu tun?


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HC Erlangen
BeitragVerfasst: 20.10.2015 18:23 
Forenkapitalist
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2010 13:00
Beiträge: 2192
Plz/Ort: auf der ganzen welt zuhause
Weil dadurch in der Arena eine Stimmung gegen Coburg erzeugt worden wurde.
Sobald der HSC den Ball hatte wurde ausgebuht und gepfiffen.

aber KLAUSWEISS176 klar kann das wieder nur gegen so tollen HCE sein und der Dorfverein(ist mehrfach gefallen im Block) aus Oberfranken kam damit nicht zu recht mit dem Druck des so tollen HCE und der grandiosen Stimmung in der so tollen Arena in Nürnberg.

Das was ich und meine Büchsen da erlebt haben, in Sachen Aggressivität und verbaler Gewalt, war Wahnsinn, vor allem wenn auch Kinder im HSC Trikot beschimpft werden und angepöbelt werden.
Oder die Mutter angepöbelt wird, sag mal kannst du auf deinen Balg nicht aufpassen, obwohl das Kind einfach fast umgerannt wurde.


Und dies waren nur Kleinigkeiten.

Ok es kann sein das du jetzt damit kommst, ja so ist es eben und selbst schuld wenn du da nicht mit klar kommst oder die Spieler des HSC und Kinder haben da nichts zu suchen.
Es bleibt dabei was da zum Teil abgelaufen ist, von Fans, vom Arenasprecher und den Ordnern, war eine ganz schwache und mehr wie verachtende Vorstellung.

_________________
An Helden erinnert man sich, doch Legenden sterben nie !!


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HC Erlangen
BeitragVerfasst: 20.10.2015 19:44 
Amateurspieler

Registriert: 07.04.2015 19:27
Beiträge: 340
Du erinnerst mich irgendwie an einen gewissen Zimbo.


 Profil E-Mail senden  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

phpBB skin developed by: John Olson
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO