Anmelden    
   
   
    Registrieren FAQ  •  Suche    
Aktuelle Zeit: 18.12.2017 17:22

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 185 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: HSC 2000 Coburg
BeitragVerfasst: 02.02.2014 16:17 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 12383
http://www.hsc2000.de/

DER Handballclub der oberfränkischen Region darf natürlich nicht fehlen.

Klaus und Büchsi, dann legt mal los! :wink

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HSC 2000 Coburg
BeitragVerfasst: 02.02.2014 19:48 
Imperator des Spams

Registriert: 26.08.2008 15:17
Beiträge: 6520
Geht ohne uns denn gar nichts mehr? Wir sollen schon den Stadionfred rocken.


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HSC 2000 Coburg
BeitragVerfasst: 03.02.2014 09:15 
Imperator des Spams

Registriert: 26.08.2008 15:17
Beiträge: 6520
Es hat mal verdientermaßen wieder gereicht.


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HSC 2000 Coburg
BeitragVerfasst: 03.02.2014 10:38 
Forenkapitalist
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2010 13:00
Beiträge: 2210
Plz/Ort: auf der ganzen welt zuhause
ich war gestern sogar beim spiel, kleiner familienausflug.

das ganze war recht locker, wir spielen das mal runter, gab keine echte gefahr, das spiel nicht zu gewinnen.

und ich glaube das ist es, die wissen jetzt ok es ist vorbei, wir können nicht mehr aufsteigen und aufeimal spielen die das ding recht cool runter.

ich denke echt das ist nur die psyche, ihr müßt aufsteigen, coburg musss mindestens in liga 2 spielen.


sollte man es irgendwann schaffen, denke ich ist es leichter in liga 2 die klasse zu halten, es sei denn der druck geht los man will in liga 1

_________________
An Helden erinnert man sich, doch Legenden sterben nie !!


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HSC 2000 Coburg
BeitragVerfasst: 03.02.2014 11:23 
Imperator des Spams

Registriert: 26.08.2008 15:17
Beiträge: 6520
Naja Büchsi, der HSC hat einen Etat um den ihn viele, sehr viele Bundesligisten beneiden. Auch um das Umfeld und die Sportstätten. In einer langfristigen Planung sollte dann schon einmal auch Liga 1 stehen. Rimpar steht aktuell auf dem ersten Nichtabstiegsplatz, Punktgleich mit dem Absteiger. Ich fand Rimpar in der letzten Saison deutlich stärker als Coburg aktuell. Es wird auch oben, gerade ohne größere Kaderveränderungen nicht einfach. Ich behaupte immer noch dass euch die Leitfiguren fehlen. Hochdorf war nur deshalb auf Distanz zu halten weil sie einfach mitspielen wollten. Und das hat bis 10 Minuten vor Schluß auch geklappt. Das Genick hat ihnen gebrochen dass sie in der Abwehr zu offensiv gespielt haben und Coburg deshalb immer wieder über den Kreis gekommen ist. Egal ob mit Sperre oder Anspiel. Klar war Coburg letztendlich deutlich überlegen. Aber im Kader fehlen einfach zwei Leitwölfe die auch mal Tore machen wenn es spielerisch nicht läuft.


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HSC 2000 Coburg
BeitragVerfasst: 24.02.2014 15:15 
Forenkapitalist
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2010 13:00
Beiträge: 2210
Plz/Ort: auf der ganzen welt zuhause
es wird nochmal spanend.

da der hsc neustadt am letzten we sein 2 spiel verloren hat und der hsc coburg gewonnen, sind es nur noch 4 punkte.
der hsc coburg hat noch ein nachholheimspiel und zuhause noch den hsc neustadt.

_________________
An Helden erinnert man sich, doch Legenden sterben nie !!


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HSC 2000 Coburg
BeitragVerfasst: 03.03.2014 13:29 
Forenkapitalist
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2010 13:00
Beiträge: 2210
Plz/Ort: auf der ganzen welt zuhause
@KLAUSWEISS176
so in 2 wochen ist das heimspiel gegen den hsc neustadt und es geht hier schon wieder los, das spiel der saison, ausverkaufte arena, es geht um alles, bla bla bla-

da wird die mannschaft jetzt schon wieder so mischuge gemacht, kein wunder das sie oft nicht bei der sache sind.

auch wenn jetzt wieder alles möglich ist, der hsc neustadt jetzt immer gewackelt hat und verliert, ist das genau der fehler den man hier in coburg macht.

_________________
An Helden erinnert man sich, doch Legenden sterben nie !!


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HSC 2000 Coburg
BeitragVerfasst: 03.03.2014 13:45 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 12383
Ich bin sowieso gegen fremdfinanzierte Retortenvereine, egal in welcher Sportart ... :fff

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HSC 2000 Coburg
BeitragVerfasst: 03.03.2014 15:41 
Forenkapitalist
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2010 13:00
Beiträge: 2210
Plz/Ort: auf der ganzen welt zuhause
wobei man beim hsc coburg ja nicht von einem retortenverein sprechen kann.

im grunde haben sich 3 coburger handballvereine die alle in der bayernliga zusammen gespielt haben 2000 zusammen geschlossen um eine spielvereinigung zu gründen.
erster sponsor war brose, doch michael stoschek hat sich mit dem damligen präsidenten aus privaten gründen überworfen und ist ab nach bamberg.
und ja seit dem sponsert die huk, ok die huk hat jetzt viel übernommen und steckt schon geld rein, aber ein echter retortenverein ist der hsc 2000 coburg nicht.

_________________
An Helden erinnert man sich, doch Legenden sterben nie !!


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HSC 2000 Coburg
BeitragVerfasst: 03.03.2014 17:10 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 12383
büchsenmacher hat geschrieben:
..und ja seit dem sponsert die huk, ok die huk hat jetzt viel übernommen und steckt schon geld rein, aber ein echter retortenverein ist der hsc 2000 coburg nicht.


... klingt zu mindestens nach Hoppelheim ... :fff

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HSC 2000 Coburg
BeitragVerfasst: 04.03.2014 20:41 
Imperator des Spams

Registriert: 26.08.2008 15:17
Beiträge: 6520
Ist es auch. Aber:

wie auch Hopp macht man in Coburg tolle Nachwuchsarbeit. Ich mag es letztendlich auch nicht wenn ein Verein nur durch das Glück dass sich ein Sponsor für ihn entscheidet über das Geld an den Erfolg kommt. Aber gerade in den "Randsportarten" wie Handball geht es nicht mehr anders.

Ich habe am Anfang der Saison gesagt dass es für Coburg reichen müsste.


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HSC 2000 Coburg
BeitragVerfasst: 05.03.2014 13:47 
Forenkapitalist
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2010 13:00
Beiträge: 2210
Plz/Ort: auf der ganzen welt zuhause
ich denke das es in coburg da schon anders ist.
man versucht man es zwar nit viel geld von sponsor doch es ist kein retortenverein noch ein kunstverein der durch sponsoren entstanden ist.
im grunde haben das die 3 fusionsvereine gemacht und dann eben die huk als sponsor gefunden.

und nicht andersherum wie bei hoffenheim, das ein milliardär die idee hatte und realisiert hat.

_________________
An Helden erinnert man sich, doch Legenden sterben nie !!


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HSC 2000 Coburg
BeitragVerfasst: 05.03.2014 14:13 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 12383
Büchsi, da machst Du es dir aber schon wieder einmal sehr einfach.

Für mich bleiben Hoffenheim und HSC durchaus vergleichbar. Auch die TSG Hoffenheim war ein funktionierender Verein (in den unteren Amateurligen) und durch den Einstieg von Hopp gings steil bergauf. Bei HSC ist es ähnlich, erst durch den immensen finanziellen Einsatz von HUK wurde die Mannschaft nach oben gespült.

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HSC 2000 Coburg
BeitragVerfasst: 05.03.2014 18:29 
Forenkapitalist
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2010 13:00
Beiträge: 2210
Plz/Ort: auf der ganzen welt zuhause
nein eben nicht.
2000 haben 3 vereine ihre handballabteilungen zum hsc 2000 zusammen gelegt und sind in die regio süd aufgestiegen sponsor wa damals brose und man spielte in einer alten halle die ende der 70 jahre gebaut wurde und mehr wie baufällig war, diese halle wurde ein wenig sanniert, von der stadt, da sie städtisch war. der herr brose stoschek ist damals zusammen mit dem coburger OB autorallys gefahren, doch dann hat der herr brose die frau vom OB beglückt, ok der OB hat damals seine sekretärin beglückt.
dann gab es noch anderen zoff und man war nicht mehr so dick befreundeut.
der hsc hat ein paar mal die relegationsspiele für den aufstieg in 2 liga verpasst und ohne großes geld und brose ist ab nach bamberg zu den baskets.
die huk ist dann erstmal nur eingestiegen um den verein zu retten und um eine regio süd linzens zu bekommen.

das man dann gleich im 2 jahr aufgestiegen ist in die 2 liga süd ok, doch auch da hat die huk ganz normal gesponsert.
erst nach dem der hsc 2000 am grünen tisch nicht in die eingleisige neugegründete 2 liga durfte obwohl man es sportlich geschafft hätte,sagt sich die huk jetzt erst recht.

man kann hoffenheim und den hsc coburg ganz sicher nicht vergleichen auch wenn ein hsc coburg eine sehr großzügigen sponsor hat.

und mit der huk arena ähnlich.
der hsc hat mit der alten angerhalle keine linzens mehr bekommen für die 3 liga.
und hätte dann sogar in die bayernliga absteigen müssen, obwohl man für die 2 liga sich sportlich qualifiziert hat.
also entweder bayernliga zwangsabstieg oder neue halle bauen und weiter 3 liga, bzw in der neuen 3 liga anfangen.
also hat man sich entschieden, die stadt eine richtige arena zu bauen, erstmal für rund 3400 zuschauer aber mit der option auf rund 6800 auszubauen, sollte man in die 2 oder 1 liga aufsteigen.
diese arena wurde komplett von der stadt coburg gebaut.
die huk ist nur solange namensgeber bis die rund 18 mio euro baukosten abezahlt sind und darf dafür die arene für eigene events und veranstaltungen nutzen.

aber die huk investiert hier recht viel, auch in anderen vereine und vor allem kulturell.

_________________
An Helden erinnert man sich, doch Legenden sterben nie !!


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HSC 2000 Coburg
BeitragVerfasst: 07.03.2014 16:28 
Forenkapitalist
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2010 13:00
Beiträge: 2210
Plz/Ort: auf der ganzen welt zuhause
coburg und seine scheiße mit dem druck.

morgen steht ein auswärtsspiel an gegen den tabellen 7.
nächstes we das heimspiel gegen den hsc neustadt.

doch was kommt heute in den tageszeitungen?
2 seiten das spiel der spiele, ausverkaufte huk arena, die rache für die niederlage in neustadt.
das spiel morgen wird nur kurz erwähnt, öhm ja da ist ja eh ein sieg pflicht.

und jede volle stunde läuft auf radio eins coburg, ein extra werbespot für das spiel gegen neustadt.

in coburg lernt man es einfach nicht.

_________________
An Helden erinnert man sich, doch Legenden sterben nie !!


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HSC 2000 Coburg
BeitragVerfasst: 07.03.2014 16:58 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 12383
büchsenmacher hat geschrieben:
...
in coburg lernt man es einfach nicht.


Ihr Oberfranken seid also generell beratungsresistent? :wink :hmm

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HSC 2000 Coburg
BeitragVerfasst: 08.03.2014 20:31 
Imperator des Spams

Registriert: 26.08.2008 15:17
Beiträge: 6520
Büchsi eines ist aber klar, wenn die HUK ihr Geld in einen Fußballverein steckt wird der auch drittklassig. 18 Millionen für eine Halle haben die allerwenigsten Bundesligisten. Das ist aber die für 3400 Zuschauer. Der Ausbau auf 6800 kostet auch noch den einen oder anderen Euro.


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HSC 2000 Coburg
BeitragVerfasst: 11.03.2014 13:21 
Forenkapitalist
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2010 13:00
Beiträge: 2210
Plz/Ort: auf der ganzen welt zuhause
stimmt schon das mit der halle.
doch vor solchen situationen können auch andere vereine stehen.
und in coburg war es ja so, entweder neubau nach den auflagen des DHB oder linzensentzug.

ok in coburg hat man eine HUK gefunden die mit den namensrechte den bau finanziert, doch so und so hätte
eine stadt coburg die halle bauen müssen, wenn man weiter spitzenhandball in coburg haben will bzw haben wollte.

_________________
An Helden erinnert man sich, doch Legenden sterben nie !!


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HSC 2000 Coburg
BeitragVerfasst: 11.03.2014 13:22 
Forenkapitalist
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2010 13:00
Beiträge: 2210
Plz/Ort: auf der ganzen welt zuhause
am samstag ist es ja soweit
seit gestern nur noch ein thema das spiel der der spiele der wahre hsc gegen den hsc aus bad neustadt.

man übertreibt es wieder in coburg.

_________________
An Helden erinnert man sich, doch Legenden sterben nie !!


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: HSC 2000 Coburg
BeitragVerfasst: 11.03.2014 13:27 
Forenkapitalist
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2010 13:00
Beiträge: 2210
Plz/Ort: auf der ganzen welt zuhause
@KLAUSWEISS176

sowas zb

http://www.youtube.com/watch?v=9ZuFLyLlxsQ

finde ich übertrieben und mach nur unötig druck auf die mannschaft

_________________
An Helden erinnert man sich, doch Legenden sterben nie !!


 Profil E-Mail senden  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 185 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

phpBB skin developed by: John Olson
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO