Anmelden    
   
   
    Registrieren FAQ  •  Suche    
Aktuelle Zeit: 16.01.2017 23:01

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Patrick Erras #29
BeitragVerfasst: 07.01.2016 15:04 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 11486
Interview mit unserem ruhende Pol in der Zentrale:

http://www.mittelbayerische.de/sport/regional/amberg-nachrichten/oben-bleiben-und-schauen-was-geht-21515-art1325551.html

Zitat:
Andreas Bornemann, der neue Sportvorstand beim 1. FC Nürnberg, sagte, dass Sie in einer schwierigen Phase ins kalte Wasser geworfen wurden.

Ich habe das selbst nicht als so schwierig empfunden. Es ist klar, dass der FCN nicht so da stand, wie er es gerne gehabt hätte oder wie es sein sollte. Ich fühlte mich nicht „ins kalte Wasser geworfen“, da ich im Training gut mitgearbeitet habe und sich deswegen ein Einsatz in der Woche vorher schon angedeutet hatte. Also war ich nicht so überrascht. Am Saisonanfang habe ich das auch nicht so erwartet, dass ich in der 1. Mannschaft aufgestellt werde. Aber nachdem ich gute Leistungen in der U21 gebracht habe und mich im Training für den Einsatz empfohlen habe, hat mich der Trainer aufgestellt.

Wie hat sich die Situation seitdem entwickelt und welche Rolle spielt Trainer René Weller dabei?

Allgemein glaub ich, dass sich der FCN mit der neuen Führung und den neuen Vorständen deutlich beruhigt hat und der Verein auch wieder mehr zusammenwächst. Man spürt mehr Zusammenhalt. Ich glaub, dass der Trainer jetzt ruhiger arbeiten kann, und das wirkt sich auch auf uns, die Mannschaft, aus. Man merkt wieder Euphorie im Umfeld und bei den Fans.


An dem werden wir noch viel Freude haben - fragt sich nur wie lange? :wtf

Na ja, Preißinger steht ja schon in den Startlöchern ... :fff

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Patrick Erras #29
BeitragVerfasst: 07.01.2016 15:09 
Kapitän

Registriert: 06.09.2012 18:51
Beiträge: 1263
Plz/Ort: weit, weit weg
Er gefällt mir bislang auch sehr gut, aber er muss seine Leistung in der Rückrunde erst mal bestätigen. Ich glaube nicht, dass er jetzt schon für größere Vereine interessant ist.
Auch wenn er eine gute Rückrunde spielt, glaube ich, dass er uns über den Sommer hinaus erhalten bleibt.


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Patrick Erras #29
BeitragVerfasst: 08.02.2016 00:18 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 11486
Ich bin froh, dass der Junge schon seinen Vertrag verlängert hat ...

http://www.bild.de/sport/fussball/patrick-erras/wird-zum-millionenjuwel-44471428.bild.html
Zitat:
In seinem zehnten Zweitligaspiel gelang Club-Youngster Patrick Erras (21) sein dritter Treffer. Noch verrückter: Der Club verlor keine dieser zehn Partien. So wird das Nürnberger Eigengewächs, das erst vor Weihnachten seinen Vertrag bis 2018 verlängert hat, ganz sicher das nächste Millionenjuwel der Franken.
...
...
Von Club-Opa Raphael Schäfer gab es dafür ebenfalls Sonderlob: „Patrick ist einfach ein Spieler, der den Ball auch im Training immer dorthin bringt, wo er ihn hinhaben möchte. Er ist einfach abgebrüht.“

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Patrick Erras #29
BeitragVerfasst: 15.02.2016 23:46 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2008 22:32
Beiträge: 2477
Wieder eine starke Vorstellung des Buben, ich befürchte, da kommen zum Saisonende, Aufstieg hin oder her, unmoralische Angebote auf den Glubb zu....
Wäre wichtig, ihn zu halten....

_________________
Frei nach Didi: "Wollen hätten wir auch schon gewollt, aber können haben wir nicht gekonnt .... "


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Patrick Erras #29
BeitragVerfasst: 17.02.2016 09:15 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 11486
Man merkt dass man mit Erras gute Schlagzeilen produzieren kann und das nutzt die BILD mal wieder gnadenlos aus .... :fff

Bild

http://www.bild.de/sport/fussball/patrick-erras/aufstieg-oder-abstieg-44585016.bild.html

Zitat:
ALLE LIEBEN ERRAS!

Problem: Auch die Bundesligisten finden Gefallen am 1,95-Meter-Mann aus Amberg. Schon bevor er seinen Vertrag in Nürnberg bis 2018 verlängerte, hatten ihn Erstligisten auf dem Schirm. Das wird sich nicht ändern, sollte sich der Mittelfeldmann so weiter entwickeln.

Der Inhalt war dann allerdings wieder einmal dürftig und mit Allgemeinplätzen aus dem Sprachbaukasten einer Boulevardjournaille zusammengesetzt.

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Patrick Erras #29
BeitragVerfasst: 17.02.2016 11:58 
Kapitän

Registriert: 06.09.2012 18:51
Beiträge: 1263
Plz/Ort: weit, weit weg
Erras ist der Aufsteiger der Saison. Noch mehr als Rapha.

Ich bin mal gespannt, was im Sommer sein wird. Ich finde clever wäre es auf jeden Fall noch ein, zwei Jahre beim Club zu bleiben, auch wenn wir den Aufstieg nicht schaffen. Hier kennt er jeden, hat ein gewisses Standing im Team und weiß einfach wie der Hase läuft. Bei einem Bundesligisten könnte er sicher mehr verdienen, aber es könnte gut sein, dass er da zumindest am Anfang nur Reservist ist und ich denke Spielpraxis bei uns hilft ihm im Moment mehr als Bank bei z.B. Bayer 04.
Allerdings kriegen die Berater ja am meisten Geld, wenn ihre Spieler wechseln, deswegen vermute ich leider, dass er so lange beschwatzt wird, bis er uns im Sommer den Rücken kehrt ...


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Patrick Erras #29
BeitragVerfasst: 27.02.2016 16:02 
Stammspieler

Registriert: 14.04.2013 09:25
Beiträge: 965
Schlechtes Spiel des shooting stars. Abspielfehler und falsches Stellungsspiel im Minutentakt. Hypernervös.


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Patrick Erras #29
BeitragVerfasst: 27.02.2016 17:37 
Kadermitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2010 10:36
Beiträge: 631
Plz/Ort: Sachsen
Kann man im verzeihen. Der Junge darf ruhig Fehler machen. In seinem ersten Derby auch kein Wunder.

_________________
"Wenn ich mal 90 Jahre alt werde, dann sage ich:
Ich hätte auch 100 werden können,
aber ich habe für den 1. FC Nürnberg gearbeitet."

Gertjan Verbeek nach dem Spiel gegen Braunschweig (02/2014)


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Patrick Erras #29
BeitragVerfasst: 17.03.2016 16:10 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 11486
http://www.fcn.de/news/artikel/kreuzbandriss-bei-patrick-erras/
Zitat:
Der Mittelfeldspieler hat sich am Donnerstag, 17.03.16, im Training schwer verletzt. Die anschließende MRT-Untersuchung ergab die traurige Diagnose: Der 21-Jährige hat sich einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen und wird damit für die nächsten Monate ausfallen.


Verdammt ist das übel für den Patrick und den Glubb.... :grr

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Patrick Erras #29
BeitragVerfasst: 17.03.2016 16:13 
Lichtgestalt

Registriert: 18.11.2008 19:59
Beiträge: 2575
Plz/Ort: nordwestliches randbayern
damit hat sich auch ein wechsel nach dieser runde erst mal erledigt.
jetzt muss halt unsere tschechen-sonnyboy in die bresche springen.


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Patrick Erras #29
BeitragVerfasst: 17.03.2016 16:14 
Stammspieler

Registriert: 14.12.2008 14:56
Beiträge: 806
Reißt mit seinem Kreuzband jetzt auch unsere Serie?

Gute Genesung wünsche ich! Auf dass alles anständig auskuriert werden kann.

_________________
§ 1: Der Glubb is a Depp.
§ 2: ¹Der Schiedsrichter hat immer Recht. ²Hat er vom Spielgeschehen keine Ahnung, sind Situation so zu bewerten, dass § 1 möglichst treffend erfüllt wird.


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Patrick Erras #29
BeitragVerfasst: 17.03.2016 17:56 
Kadermitglied

Registriert: 16.05.2008 11:24
Beiträge: 743
bitter. gute Besserung.


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Patrick Erras #29
BeitragVerfasst: 17.03.2016 17:57 
Kadermitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2010 10:36
Beiträge: 631
Plz/Ort: Sachsen
Ach du Schei**. Das darf doch nicht wahr sein. Jetzt kommt das was ich befürchtet habe. Wer soll für ihn in die Breche springen? Ich hoffe das war die letzte Verletzung. Schäfer und Erras zwei absolute Leistungsträger.
Gute Besserung und komme schnell wieder.

_________________
"Wenn ich mal 90 Jahre alt werde, dann sage ich:
Ich hätte auch 100 werden können,
aber ich habe für den 1. FC Nürnberg gearbeitet."

Gertjan Verbeek nach dem Spiel gegen Braunschweig (02/2014)


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Patrick Erras #29
BeitragVerfasst: 17.03.2016 19:45 
Lichtgestalt
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2008 10:26
Beiträge: 2959
Bisher hatten wir ja einigermaßen Glück was das Thema Verletzungen angeht. Dass jetzt gleich zwei momentane Leistungsträger mit Schäfer und Erras langfristig ausfallen ist natürlich bitter. Aber wir haben auch nicht umsonst mehr als 11 Mann im Kader. Und eigentlich müsste ein Mann wie Erras für einen Proficlub ersetzbar sein. Bei aller Wertschätzung, aber der Junge spielt seine erste Saison und kommt vom Nachwuchs. Es kann nicht angehen, dass so jemand schon so eine wichtige Säule darstellt, dass das Gefüge ohne ihn zusammenbricht.
Ein Petrak oder Polak sind für die gleiche Position im Kader. Und gerade Petrak hat eigentlich enormes Potential, was er endlich mal beim CLub konstant beweisen muss.


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Patrick Erras #29
BeitragVerfasst: 18.03.2016 00:04 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2008 22:32
Beiträge: 2477
Das Allerwichtigste: Gute Besserung Patrick!!!

_________________
Frei nach Didi: "Wollen hätten wir auch schon gewollt, aber können haben wir nicht gekonnt .... "


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Patrick Erras #29
BeitragVerfasst: 18.03.2016 09:38 
Kapitän

Registriert: 06.09.2012 18:51
Beiträge: 1263
Plz/Ort: weit, weit weg
Ich bin da ganz bei chewie: Erras spielt eine geniale erste Profisaison und sein Ausfall ist bitter, aber Petrak ist auch kein schlechter. Der durfte zwar schon lange nicht mehr ran, hat mir aber früher immer gut gefallen. Außerdem ist das für ihn eine große Chance sich auch mal zu beweisen. Ohne den Erras-Ausfall wäre er wohl im Sommer gegangen.


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Patrick Erras #29
BeitragVerfasst: 18.03.2016 10:21 
Lichtgestalt

Registriert: 18.11.2008 19:59
Beiträge: 2575
Plz/Ort: nordwestliches randbayern
Stefan hat geschrieben:
Ich bin da ganz bei chewie: Erras spielt eine geniale erste Profisaison und sein Ausfall ist bitter, aber Petrak ist auch kein schlechter. Der durfte zwar schon lange nicht mehr ran, hat mir aber früher immer gut gefallen. Außerdem ist das für ihn eine große Chance sich auch mal zu beweisen. Ohne den Erras-Ausfall wäre er wohl im Sommer gegangen.


genau so ist es.


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Patrick Erras #29
BeitragVerfasst: 18.03.2016 15:29 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 11486
http://www.fussballtransfers.com/bundesliga/nurnbergs-glucksbringer-erras-vom-viertligaspieler-zum-xhaka-nachfolger_63116

Zitat:
Verlockender könnte nun aber das vom ‚kicker‘ kolportierte Interesse von Borussia Mönchengladbach sein. Die ‚Fohlen‘ haben in Havard Nordtveit bereits einen Sechser verloren, den Norweger zieht es wohl zu West Ham United. Auch Kapitän Granit Xhaka ist heiß umworben, für ihn werden horrende Preise gehandelt. Mo Dahoud soll derweil auf dem Zettel von Borussia Dortmund sowie spanischen Klubs stehen, auch wenn Manager Max Eberl dem einen Riegel vorschob.

Als direkter Nachfolger für Xhaka wäre Erras wohl nicht gedacht. Zum einen handelt es sich um zu unterschiedliche Spielertypen. Xhaka ist zwar ähnlich stark im Zweikampf wie Erras, doch bringt der Schweizer zusätzlich brillante strategische Fähigkeiten mit. Zum anderen ist es Erras’ Kreuzbandriss, der die Karten neu mischt. Als defensiver Part einer Doppelsechs könnte der Nürnberger wohl eher in die Rolle Nordtveits schlüpfen.

...
Die schwere Knieverletzung wird Erras wohl mindestens ein halbes Jahr außer Gefecht setzen. Angesichts dieser Ausfallzeit fällt die Wahrscheinlichkeit eines Transfers schlagartig. Kaum vorstellbar, dass einem Mann, der vor einem halben Jahr noch in der vierten Liga kickte, nach solch einer Verletzung gleich der Durchbruch bei einem Top-Sechs-Verein der Bundesliga gelingt.


Wenn er im Herbst wieder auf die Beine kommt, dann werden im Winter sicherlich wieder einige Vereine auf der Matte stehen.

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Patrick Erras #29
BeitragVerfasst: 18.03.2016 17:53 
Kadermitglied
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2010 10:36
Beiträge: 631
Plz/Ort: Sachsen
Was aber für Erras spricht ist: Seit dem er spielt, ist die Mannschaft viel ruhiger und stabiler geworden . Das kann zwar Zufall sein. Ich denke aber, Erras hat durch seine ruhige und intelligente Spielweise einen großen Anteil daran auch wenn er noch jung ist. Petrak ist auch kein schlechter, ihn schätze ich aber deutlich schwächer ein als Petrak. Ich habe schon einmal geschrieben. Petrak ist in einer schwierigen Phase zu uns gekommen und musste schnell Verantwortung übernehmen. Potenzial ist da, er hat es aber zu selten gezeigt weil er ständig unter Druck gespielt hat. (Abstiegskampf in Liga eins und zwei) Jetzt ist es ruhiger im Verein und nun hat er die Gelegenheit zu zeigen was er kann.
Ich bleibe dabei. Patrick Erras ist, auch wenn er noch jung ist, nicht zu ersetzen. Dafür waren seine Leistungen zu stark und er ein Garant für den Erfolg.

_________________
"Wenn ich mal 90 Jahre alt werde, dann sage ich:
Ich hätte auch 100 werden können,
aber ich habe für den 1. FC Nürnberg gearbeitet."

Gertjan Verbeek nach dem Spiel gegen Braunschweig (02/2014)


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Patrick Erras #29
BeitragVerfasst: 17.10.2016 13:46 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 11486
Der shooting star der vergangenen Saison ist zurück im Lauftraining. Trotzdem rechne ich nicht mit einer Rückkehr in diesem Jahr.

https://twitter.com/BILD_FCN/status/787928806489264128
https://pbs.twimg.com/media/Cu9JERTWcAAPg1-.jpg

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

phpBB skin developed by: John Olson
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO