Anmelden    
   
   
    Registrieren FAQ  •  Suche    
Aktuelle Zeit: 23.08.2017 09:10

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 182 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gertjan Verbeek (Cheftrainer VfL Bochum)
BeitragVerfasst: 02.02.2014 01:00 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2008 22:32
Beiträge: 2614
Unser holländischer Zampano

_________________
Frei nach Didi: "Wollen hätten wir auch schon gewollt, aber können haben wir nicht gekonnt .... "


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Gertjan Verbeek, Cheftrainer
BeitragVerfasst: 04.02.2014 16:35 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 12134
Zitat:
Selbst als Sie die ersten fünf, sechs Spiele auch nicht gewonnen hatten, äußerte niemand Zweifel daran, mit Ihnen den Klassenerhalt schaffen zu können. Und dabei waren Sie ein Nobody.

Verbeek: War ich das? Das ist der deutsche Fokus auf die Dinge – ich habe 70 Europa-League-Spiele gemacht.

:top


http://www.donaukurier.de/sport/fussball/erstebundesliga/sportaufmacher-Ich-bin-kein-Stadtmensch;art154805,2874752#plx1052396792

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Gertjan Verbeek, Cheftrainer
BeitragVerfasst: 05.02.2014 10:42 
Imperator des Spams

Registriert: 26.08.2008 15:17
Beiträge: 6520
ich glaub ich lach mich tot. Journalisten, der Gipfel der Ahnungslosigkeit aber dann noch darüber reden. Die werden nur noch von Politikern in Weltfremdheit übertroffen.


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Gertjan Verbeek, Cheftrainer
BeitragVerfasst: 06.02.2014 16:56 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 12134
http://www.sport1.de/de/fussball/fussball_bundesliga/artikel_841542.html
Zitat:
Verbeek fordert Pep - Arbeiter vs. Ästhet

Hier der knorrige Niederländer. Ecken, Kanten, wilde Haare. Fußball ist für Verbeek: Arbeit.

Dort der geschmeidige Spanier. Geschniegelt, gebügelt, wenig Haare. Fußball ist für Guardiola: Ästhetik.

...

Der 43-Jährige, der die freien Abende am liebsten bei einem Gläschen Rotwein im Kreise seiner Frau und seiner drei Kinder verbringt, ist ein Feingeist, ein Künstler.

Verbeek eher der Mann fürs Grobe.



Der Schwachsinn ist von Christoph Lother. :piep

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Gertjan Verbeek, Cheftrainer
BeitragVerfasst: 06.02.2014 21:38 
Kapitän
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2011 17:18
Beiträge: 1235
Plz/Ort: Veitsbach
Dazu sag ich nur: Arbeit schändet nicht :wink

_________________
Kämpft mit aller Kraft
Kämpft mit Leidenschaft

Wer Teppichboden richtig verlegt - findet ihn auch


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Gertjan Verbeek, Cheftrainer
BeitragVerfasst: 07.02.2014 14:34 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 12134
Unabhängig wie das Spiel ausgeht, aber dieser Trainer ist nicht nur geradlinig, sondern richtig selbstbewusst und das scheint sich auch auf die Spieler zu übertragen. Das wird bestimmt eine gute Rückrunde von uns.

Zitat:
"Wir sind Nürnberg", erklärte auch Verbeek am Freitag, "und wir machen es auf unsere Weise. Ich denke schon, dass eine Chance da ist, wenn auch eine kleine." Grinsend hielt er sich an die Fakten: "Auch die Bayern-Spieler gehen zur Toilette - und da kommt dasselbe raus wie bei uns."


http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/599156/artikel_---dann-sind-wir-die-ersten-die-die-bayern-schlagen.html

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Gertjan Verbeek, Cheftrainer
BeitragVerfasst: 07.02.2014 18:11 
Stammspieler
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2008 18:21
Beiträge: 892
Gertjan Verbeek hat geschrieben:
"Auch die Bayern-Spieler gehen zur Toilette - und da kommt dasselbe raus wie bei uns."


:-)) :top :top :top

_________________
Wird jetzt alles besser bei unserm Glubb???


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Gertjan Verbeek, Cheftrainer
BeitragVerfasst: 07.02.2014 19:12 
Imperator des Spams

Registriert: 26.08.2008 15:17
Beiträge: 6520
Ja, und bei manchem Bayern Spieler, -fan und -verantwortlichen kommt das gleiche auch noch aus dem Mund.


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Gertjan Verbeek, Cheftrainer
BeitragVerfasst: 18.02.2014 20:19 
Kapitän
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2011 17:18
Beiträge: 1235
Plz/Ort: Veitsbach
Mein Respekt vor unserem Coach wächst immer mehr.
Die Sache mit Timo in jedem einzelnen Punkt Hut ab.

1. Klares Anzeigen an die Mannschaft - wer sich nicht an Absprachen hält und den Erfolg gefährdet muss die Konsequenzen tragen

2. Der Umgang hinterher mit der Presse - sich nicht auf Kosten des Spielers profiliert sondern psychologisch und menschlich sauber gelöst

:top

_________________
Kämpft mit aller Kraft
Kämpft mit Leidenschaft

Wer Teppichboden richtig verlegt - findet ihn auch


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Gertjan Verbeek, Cheftrainer
BeitragVerfasst: 19.02.2014 11:06 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 12134
http://www.bild.de/sport/fussball/fc-nuernberg/das-macht-verbeek-so-besonders-34739156.bild.html


Zitat:
Routinier Feulner schwärmt vom Trainer

... Feulner (bestritt in Augsburg sein 150. Bundesligaspiel) schwärmt: „Ich bin jetzt 31 Jahre alt, doch unter ihm lerne sogar ich jeden Tag noch etwas dazu.“

Feulner: „Er arbeitet sehr akribisch, sieht sehr viel und spricht das auch bei jedem ehrlich und direkt an. Egal, ob im Spiel oder im Training. Dabei erklärt er einem alles sehr detailliert und deutlich.“

Feulner: „Er hat eine ganz klare Vorstellung davon, was Positionsspiel oder Laufwege angeht. Er gibt den Weg vor, wir folgen ihm.“

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Gertjan Verbeek, Cheftrainer
BeitragVerfasst: 20.02.2014 19:10 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 12134
Im glubbforum drüben gab es ein paar interessante Posts zum Thema Verbeek, die sich mit Alkmar beschäftigen:

Holländer hat geschrieben:
Das war auch genau das Problem bei Feyenoord und AZ. Am Anfang lief es alles ganz gut, die Spieler haben sich verbessert, die Ergebnisse waren da. Aber nach einige Monaten (oder ca. 2 Jahre bei AZ) kamen die Spieler nicht mehr mit Verbeeks Betreuung klar. Die Meinung war dann tatsächlich genau dass er beratungsresistent wäre, und dass er viel zu hart für die Spieler wäre. Der Name "Kim Jong Verbeek" ist dabei auch sogar gefallen.

Ob sich so ein Szenario bei dem Club auch abspielen wird, wage ich zu bezweifeln. Ich sehe bei Nürnberg doch eine andere Mentalität als bei den Topklubs in der Eredivisie. Im Moment ist Verbeek jedenfalls der richtige Trainer für den Club.

Holländer hat geschrieben:

emilou hat geschrieben:
Kamen denn dann alle Spieler nicht mehr mit ihm klar oder nur die, die sich nicht genug wert geschätzt fühlten, weil sie trotz guter Leistungen im Training immer noch nicht in die Stammelf aufrücken durften?

Hier eine (mit Hilfe von Google Translate) übersetzte Kolumne (http://www.nusport.nl/column/3607244/kim-jong-verbeek.html). Ich möchte übrigens klarstellen dass ich damit überhaupt nicht einverstanden bin :).

Schreckensherrschaft
AZ ist nur froh, dass die Trainerprobleme noch behoben wurden. Alle in Alkmaar waren erleichtert, als Gertjan Verbeek, sogar nach einem Sieg beim PSV, zurück zu seinem selbst gebauten Haus geschickt wurde. Nach außen hin hieß es, die Chemie zwischen ihm und den Spielern fehlte - eine einigermaßen zu höfliche Beschreibung der tatsächlichen Beziehung zwischen dem Kader und der ehemaligen Chef.

Am 26. September, zwei Tage vor dem Spiel gegen den PSV, meldete sich eine Delegation der Spieler bei dem Vorstand mit der Bitte, den Vertrag mit dem Mann aus Jubbega sofort zu kündigen. Sie kamen nicht klar mit der "Schreckensherrschaft". Der Mann wurde von der Mehrheit des Kaders geradeheraus gehasst. Alle Spieler , Wechsel- und Kader, stimmten einstimmig für seinen Abgang.

Generaldirektor Gerbrands wirkte das noch etwas gegen, und Earnest Stewart war sofort auf der Seite der Spieler. Die Fußballdirektor erinnerte sich an die schmutzige Gegenwart nach einem Spiel in der Europa League, als Verbeek sich weigerte zwei Spieler für die obligatorische Drogentests zur Verfügung zu stellen, weil er die Abkühlung für wichtiger hielt.

Erst nachdem Stewart mit einigen amerikanischen Kraftausdrücke Verbeek deutlich gemacht hat, dass dieses Verhalten auf Geldstrafen und Suspensionen hinausgehen könnte, stimmte der Trainer zu. Noch ein weiterer Vorfall der deutlich machte, dass die Ehe zwischen ihm und AZ den Scheidungstermin nahte.

Tyrann
Aus den Geschichten die jetzt auftauchen wird der geborene Deventenar wie ein Tyrann, eine Art Polderversion von Kim Jong-un dargestellt. Ein Diktator, der nicht zögerte Spieler, die mit ihrer Form kämpften mit abwertenden Bemerkungen weiter runter zu reden. Emotionelle Spieler wurden einfach ausgelacht, andere konnten am Ende die Nähe von Verbeek nicht mehr tolerieren.

Am Ende letzten Saison haben die Spieler bereits dem Vorstand darauf hingewiesen, dass die Beziehung mit dem Trainer zur Nullpunkt gesenkt war, aber dann fanden die politischen Entscheidungsträger es nicht nötig einzugreifen. Die Ergebnisse waren gut, AZ gewann die Cup-Finale auf Kosten der PSV, also sie haben die Launen der hartnäckigen Trainer für selbstverständlich genommen.

Hätten Gerbrands und Co damals etwas Kraft gezeigt, so hätten sie nicht eine sorgfältige Suche nach einem neuen Steuermann machen müssen, und so hätte der Rückzug der Verbeek besser eingeführt werden können.

Denn jetzt ist klar, dass der Trainer fast von allen Ebenen in ausgekotzt wurde und das selbst auch sehr wohl wusste, im Gegensprach zu seiner Reaktion auf die Entlassung.

Auch die Erklärung von Stewart, dass der Vorstand selbst die zu der Entscheidung gekommen war Verbeek zu entlassen, also ohne Rücksprache mit dem Kader, kann ja gar nicht ernstgenommen werden. Natürlich führten sie die drastische Maßnahme aus, aber ohne die Intervention der Spieler stände Verbeek vielleicht jetzt noch vor der Gruppe.

Dass der Führung ihm noch einen formellen Abschied anbot, ist eine Travestie von Format. Niemand wartet auf ein Wiedersehen, wie kurz auch, des Tyrann, der jedenfalls noch über genug Selbsterkenntnis verfügte um die Einladung sofort in den Papierkorb zu werfen. Allerdings überlegt sich der Vorstand ob einen Raum im Stadion nach ihm benannt werden könnte. Anregung von den Spielern: das Urinal
.

Nun ja, bei uns läuft es ja derzeit noch megamäßig gut. Der Mijnheer Verbeek ist ja unser "Messias". Die Arbeit, die er bisher hier am Valznerweiher abliefert, ist schon allererste Sahne. Irgendwann wird es sicherlich Schwierigkeiten geben, aber bis dahin sollten wir den aufsteigenden Trend unserer Jungs genießen.

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Gertjan Verbeek, Cheftrainer
BeitragVerfasst: 20.02.2014 21:11 
Kapitän
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2011 17:18
Beiträge: 1235
Plz/Ort: Veitsbach
Zitat:
Die Fußballdirektor erinnerte sich an die schmutzige Gegenwart nach einem Spiel in der Europa League, als Verbeek sich weigerte zwei Spieler für die obligatorische Drogentests zur Verfügung zu stellen, weil er die Abkühlung für wichtiger hielt.

Wie realistisch haltet Ihr das den bei einem Profi? Ich kann mir so etwas nicht vorstellen.

Hinsichtlich der generellen negativen Gerüchte:
Bekanntlich ist dort wo Rauch ist auch Feuer - nun folgt das große ABER

1. Verbeek ist Buddhist als solcher also an einer Weiterentwicklung der Persönlichkeit interessiert von daher muss selbst wenn das bei AZ alles so gewesen wäre - was ich stark bezweifel - nicht gesagt sein dass das auch bei uns so wird.

2. Und das halte ich für das wahrscheinlichste aller Globalisierung zum Trotz haben unsere Nachbarn eine andere Mentalität.
Auch wenn ein Rolf Schafstall oder Uwe Klimaschefski mit den heutigen Jungprofis wohl nicht mehr klarkommen würden ist in Deutschland
wohl vieles normal was in den Niederlanden als extrem autoritär gelten würde.

3. Ein gewisses Maß Sturheit braucht ein Trainer, den es ist sein Kopf der rollt wenn der Erfolg aus bleibt

4. Spätestens der "Fall Timo Gebhart" sagt mir das der FCN-Verbeek ein anderer ist als der wie er im AZ Forum gezeichnet wird

_________________
Kämpft mit aller Kraft
Kämpft mit Leidenschaft

Wer Teppichboden richtig verlegt - findet ihn auch


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Gertjan Verbeek, Cheftrainer
BeitragVerfasst: 21.02.2014 09:09 
Lichtgestalt

Registriert: 18.11.2008 19:59
Beiträge: 2692
Plz/Ort: nordwestliches randbayern
spontan fällt mir da werner lorant ein: wie viele spieler werden mit seiner autoritären rolle nicht klar gekommen sein?
keine ahnung, ist mir auch egal, der zeitweilige erfolg mit den löwen, der bis in die cl geführt hat, gab und gibt ihm immer noch recht!
man sollte immer alles von 2 seiten betrachten.
ich übernehme mal hawaras beispiel: die aktion mit gebhart zeigt mir aktuell ein völlig gegensätzliches bild von verbeek, als hier in diesem artikel dargestellt.
sicher wenn der erfolg ausbleibt, werden auch andere zeiten kommen.
aber bis dahin geniesse ich die aktuelle entwicklung und hoffe, dass sie noch sehr lange anhält.


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Gertjan Verbeek, Cheftrainer
BeitragVerfasst: 21.02.2014 10:27 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 12134
Ich bin da bei Euch. Das was der Mijnheer bisher hier zeigt hat Hand und Fuß! :rsp

Einige haben ja sicherlich noch in Erinnerung, dass ich den Marcel Koller gerne gehabt hätte, aber inzwischen bin ich sehr sehr froh über Gertjan Verbeek als Clubtrainer.

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Gertjan Verbeek, Cheftrainer
BeitragVerfasst: 21.02.2014 16:25 
Kapitän
Benutzeravatar

Registriert: 04.03.2011 17:18
Beiträge: 1235
Plz/Ort: Veitsbach
Hinsichtlich meines gestrigen Posts zum Thema unterschiedliche Mentalität zwischen Niederländern und Deutschen
folgenden Zitat aus einem Interview unseres Trainers gegenüber dem Spiegel http://www.spiegel.de/sport/fussball/bundesliga-interview-mit-nuernberg-trainer-gertjan-verbeek-a-954496.html
Code:
SPIEGEL ONLINE: Sie sagen, in Deutschland herrsche eine andere Kultur als in Holland. Wie meinen Sie das?

Verbeek: Der Holländer ist sprachlich direkter, etwas härter. Wenn man hier, in Nürnberg, anderer Meinung ist, sagt man: Entschuldigung, wäre es vielleicht möglich, dass wir darüber noch mal sprechen? Und bei uns: Nee, das stimmt nicht, was du sagst.

SPIEGEL ONLINE: Eigentlich praktisch.

Verbeek: Dafür sind die Deutschen etwas zurückhaltender. Die Spieler wollen in Holland immer alles erklärt haben und fragen: "Warum?" Hier machen sie einfach, was man ihnen sagt.

SPIEGEL ONLINE: Würden Sie es denn erklären?

Verbeek: Ich argumentiere immer, warum ich etwas tue. Dann sollten sie es verstanden haben.

_________________
Kämpft mit aller Kraft
Kämpft mit Leidenschaft

Wer Teppichboden richtig verlegt - findet ihn auch


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Gertjan Verbeek, Cheftrainer
BeitragVerfasst: 21.02.2014 19:25 
Kapitän

Registriert: 26.12.2009 21:04
Beiträge: 1108
Hawara hat geschrieben:
Zitat:
4. Spätestens der "Fall Timo Gebhart" sagt mir das der FCN-Verbeek ein anderer ist als der wie er im AZ Forum gezeichnet wird


:top Hawara
Genau das dachte ich auch am letzten Sonntag

_________________
Alway´s Positive


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Gertjan Verbeek, Cheftrainer
BeitragVerfasst: 21.02.2014 19:45 
Imperator des Spams

Registriert: 26.08.2008 15:17
Beiträge: 6520
Im Moment ist mir so ziemlich alles egal was über den Mann gepostet wird. Er hat uns Clubfans wieder eine Perspektive eröffnet. Nach dem saft- und kraftlosen erfolgverhindernden Ballgeschiebe unter Liebkindmicha spielen wir endlich wieder Fußball und die Gegner haben Angst vor uns.

In zwei oder drei Jahren ist er vielleicht verschlissen. Darüber mache ich mir dann Gedanken wenn es so weit ist.


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Gertjan Verbeek, Cheftrainer
BeitragVerfasst: 23.02.2014 12:49 
Lichtgestalt
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2008 10:26
Beiträge: 2995
Ich glaube, dass die Mannschaft diese Woche durchaus auch einen anderen Verbeek erleben wird. Einer der vielleicht eher zu den Gerüchten aus Holland passt. :hmm
Mal sehen wie sie das finden. :wink


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Gertjan Verbeek, Cheftrainer
BeitragVerfasst: 23.02.2014 16:07 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 12134
Das klingt in den Interviews schon durch. Neue Erfahrung für unsere Truppe.

Zitat:
"Die erste Hälfte war schrecklich, so kann man kein Fußball spielen", tobte der Holländer. "Wir haben in den kommenden Tagen viel zu besprechen." Gerade die vielen individuellen Fehler, etwa der haarsträubende Rückpass von Frantz auf Schäfer unmittelbar vor dem ersten Elfmeter, dürften den Club-Trainer erzürnt haben.

"Ich hoffe, dass ich 90 Jahre alt werde", sagte Gertjan Verbeek unmittelbar nach der Partie. "Dann kann ich sagen, ich hätte 100 werden können. Aber ich habe in Nürnberg gearbeitet."
http://www.nordbayern.de/sport/1-fc-nurnberg-die-zwei-minuten-explosion-1.3476519

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Gertjan Verbeek, Cheftrainer
BeitragVerfasst: 23.02.2014 19:59 
Imperator des Spams

Registriert: 26.08.2008 15:17
Beiträge: 6520
Nun weis er auf was er sich eingelassen hat.


 Profil E-Mail senden  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 182 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

phpBB skin developed by: John Olson
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO