Anmelden    
   
   
    Registrieren FAQ  •  Suche    
Aktuelle Zeit: 25.11.2017 12:33

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Politik und Gesellschaft - Aktuelles, Jahrestage, bunte News
BeitragVerfasst: 18.07.2016 10:53 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2008 22:32
Beiträge: 2681
Wenn man die Bilder der Gefangenen, die in den sozialen Netzwerken kursieren, sieht, erkennt man immer mehr die Parallelen zum Nazi Regime.
Es ist nicht nur die Angelegenheit der türkischen Bevölkerung, diesen Gröwaz zu stoppen, er ist absolut in der Lage und offensichtlich auch willens, einen internationalen Großbrand auszulösen, bei dem wir uns zum syrischen Bürgerkrieg zurücksehnen.
Und auch das Verhalten seiner 5. Kolonne im "befreundeten" Ausland lässt nichts Gutes ahnen.

_________________
Frei nach Didi: "Wollen hätten wir auch schon gewollt, aber können haben wir nicht gekonnt .... "


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Politik und Gesellschaft - Aktuelles, Jahrestage, bunte News
BeitragVerfasst: 18.07.2016 13:23 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 12369
Zitat:
#Türkei: Baut sich #Erdogan mit Hilfe einer Sicherheitsfirma eine Privatarmee auf? http://buff.ly/29O0nqd F:EPA/dpa

Zitat:
Oppositionspolitiker in der Türkei beschuldigen Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan, sich mit Hilfe einer Sicherheitsfirma eine Privatarmee aufzubauen. Gestützt wird das durch die Aussagen von Bewohnern kurdischer Städte im Südosten der Türkei. An den Einsätzen der Sondereinheiten von Armee und Polizei seien auch arabischsprachige Männer beteiligt gewesen, die wie »IS-Kämpfer« aussähen. Sie seien auch dabeigewesen, als im Februar in der Stadt Cizre über 150 Zivilisten lebendig in Kellern verbrannt wurden.


https://www.jungewelt.de/2016/07-16/028.php

Das ist ein weiterer Baustein zum #Sultanat #Erdogan und Abschaffung der Türkei als Demokratie!

Bild
https://twitter.com/Koufogiorgos

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Politik und Gesellschaft - Aktuelles, Jahrestage, bunte News
BeitragVerfasst: 27.04.2017 22:47 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2008 22:32
Beiträge: 2681
Also diese Story kauft dir kein Regisseur oder Pressefuzzi ab:
Oberstleutnant der Bundeswehr verkleidet sich als Flüchtling,
stellt erst in Giessen und dann in Zirndorf als syrischer Obsthändler aus Damaskus mit jüdischem Namen Asylantrag
und wird als Asylsuchender anerkannt, bekommt einen Platz in der Unterkunft
und kassiert jeweils die damit verbundene Sozialleistung, und macht weiterhin seinen Dienst in der Kaserne.
Dabei spricht er kein Wort arabisch oder hebräisch.
Niemand überprüft seine Sprachkenntnisse, keiner lässt ihn mal von einem Syrer ansprechen.....
Er fliegt auf, weil er in Wien auf dem Flughafen eine zuvor von ihm dort deponierte geladene Pistole wieder holen will.
Die Österreicher nehmen ihn fest, behandeln ihn erkennungsdienstlich und lassen ihn wieder laufen.
Beim Abgleich der Fingerabdrücke stellen die deutschen Behörden dann fest, dass er als Asylbewerber in Zirndorf unter anderem Namen geführt wird.
Erst jetzt wird genauer nachgeforscht, und siehe da, er ist als Rechtsradikaler bekannt.
Er wird heute in Offenbach festgenommen, zusammen mit einen Gesinnungsgenossen, bei dem Waffen und offensichtlich auch Sprengstoffmittel gefunden wurden.
Möglicherweise hat er einen Anschlag geplant, der dann Flüchtlingen untergejubelt werden sollte, wie gesagt, möglicherweise.

Um es zu verdeutlichen: Er hat seinen Antrag gestellt in Zirndorf, als dort schon längst wieder Normalbetrieb war,
nicht in der Zeit der massenhaften Ankunft von Flüchtlingen 2015, als alles drunter und drüber ging.
Und hätte er sich in Wien nicht so dämlich angestellt, wäre ihm so schnell niemand auf die Schliche gekommen.
Offensichtlich ist die Blödheit einiger Stammtischpolitiker ansteckend, anders kann man sich so etwas nicht erklären.

_________________
Frei nach Didi: "Wollen hätten wir auch schon gewollt, aber können haben wir nicht gekonnt .... "


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Politik und Gesellschaft - Aktuelles, Jahrestage, bunte News
BeitragVerfasst: 15.10.2017 16:39 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 12369
Gestern auf der Demo für Toleranz und Werte der Demokratie in Wiehl aufgelaufen.
Motto: "Wiehl ist/bleibt bunt!"

Bild

Suchbild! :ba


Kompletter Artikel auf http://www.oberberg-aktuell.de/index.php unter Datum 14.10.2017 suchen...

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Politik und Gesellschaft - Aktuelles, Jahrestage, bunte News
BeitragVerfasst: 15.10.2017 18:09 
Kapitän
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2014 14:58
Beiträge: 1086
Plz/Ort: 76706 Dettenheim
Didi hat geschrieben:
Suchbild! :ba

Hab dich gefunden :gr

_________________
wieder mal 'nen Tag verschenkt ...............


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Politik und Gesellschaft - Aktuelles, Jahrestage, bunte News
BeitragVerfasst: 15.10.2017 21:28 
Stammspieler
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2008 18:21
Beiträge: 898
Du bist doch der eine Junge mit ohne Bart, da in der Mitte :zwi

_________________
Wird jetzt alles besser bei unserm Glubb???


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Politik und Gesellschaft - Aktuelles, Jahrestage, bunte News
BeitragVerfasst: 16.10.2017 16:06 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 12369
GPunkt hat geschrieben:
Hab dich gefunden :gr

Echt jetzt? Hellseher? :shock:



deutscherpanzer hat geschrieben:
Du bist doch der eine Junge mit ohne Bart, da in der Mitte :zwi

:wink

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Politik und Gesellschaft - Aktuelles, Jahrestage, bunte News
BeitragVerfasst: 20.10.2017 15:12 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 12369
Der Zustand der CSU, die eigentlich keinen Seehofer oder Söder bräuchte, sondern eine Rückbesinnung auf christlich soziale Werte ...guter Artikel (auch wenn ich nicht zum konservativen Lager gehöre... :gr )



Zitat:
...
Wer glaubt, soziale Gerechtigkeit hätte die SPD für sich reserviert: Nope, es steht auch im Grundsatzprogramm der CSU. Auch diesen Satz findet man dort: „Bei uns ist der Mensch im Mittelpunkt, mit seiner unantastbaren Würde, seiner Freiheit und seiner Verantwortung.”

Zitat:
...
Seit 2015 sind Tausende Menschen zu uns geflohen. Hunger, Gewalt, Kriege, die Aussicht auf eine bessere Zukunft, waren und sind die Gründe für ihre Flucht.

Was ich von der Partei erwartet hätte, wie sie mit dieser Situation umgeht: dass die CSU den Menschen sagt, uns geht es gut hier, lasst uns gemeinsam diesen Menschen helfen. Klar, der Kurs wäre auf Kritik innerhalb der eigenen Reihen gestoßen. Aber eine Partei, die so stark innerhalb der bayerischen Gesellschaft verankert ist wie die CSU, hätte es geschafft, zu erklären, warum die christlichen und sozialen Ideale es gebieten, so zu handeln.

Zitat:
...
Was die CSU meiner Meinung nach bräuchte? Einen Menschen, der die Werte im Parteinamen mal wieder ernst nimmt. Der eine konservative und zugleich christliche und soziale Politik macht. Nicht nur für Geflüchtete. Auch für Menschen, die sich beispielsweise keine millionenteure Eigentumswohnung in München leisten können. Der eine Rhetorik verwendet, die nicht Spiritus in die Flammen rechter Fremdenfeindlichkeit gießt.

Leider ist Markus Söder dafür der falsche Mann.


Kompletter Kommentar (besser: Analyse) hier: http://ze.tt/die-csu-hat-auffaellig-wenig-mit-christlich-und-sozial-zu-tun/
Lesen lohnt sich! :top

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

phpBB skin developed by: John Olson
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO