Anmelden    
   
   
    Registrieren FAQ  •  Suche    
Aktuelle Zeit: 17.12.2017 03:25

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Das sagt der Gegner vor dem Spiel
BeitragVerfasst: 17.12.2014 11:12 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2008 22:32
Beiträge: 2683
Die sind überwiegend davon überzeugt(78%), einen Dreier mitzunehmen:
Zitat:
*singmodus an *....alle Jahre wieder ...kommt das Kleeblatt Färdd ....über die Stadtgrenz nieber und nimmt dort die Punkte mit *singmodus aus *

Zitat:
Mit einem Sieg gegen die Penner vom Valznerweiher wäre ich wenigstens wieder etwas besänftigt was die Hinrunde angeht.

Und ja....lieber verliere ich gegen Bochum und gewinne dann gegen den Dreck von drüben als umgekehrt.

Auch wenn jetzt gleich wieder die Gutmenschen kommen und sagen daß es beim Derby auch "nur" um drei Punkte geht.

Zitat:
Wir haben in der Liga letztmals im September (!!!!) ein Auswärtsspiel verloren (0:2 bei den Kätzchen)!
Wie man angesichts dieser Serie ernsthaft von einer Klatsche bei den asozialen Debberli ausgehen kann, wird mir immer unbegreiflich bleiben.

aber auch diese Posts:
Zitat:
Leider holen wir uns diesmal ne niederlage ab. Kann mir nichts anderes vorstellen

Zitat:
Mmmh die spielen auch nicht gerade berauschend in dieser Saison...



Die haben aber immerhin einen Schöpf und Sylvestr, die in den bisherigen Heimspielen immer wieder den Unterschied ausgemacht haben. Bei uns fehlt so ein Typus, der soviel Torgefahr ausstrahlt und eben auch mal den Unterschied ausmacht. Schröck hat die Anlagen dazu, aber aus ihm wird eben auch kein Torjäger mehr werden.


Der Ton ist jedenfalls nachbarschaftlich freundlich..... :gr

_________________
Frei nach Didi: "Wollen hätten wir auch schon gewollt, aber können haben wir nicht gekonnt .... "


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Das sagt der Gegner vor dem Spiel
BeitragVerfasst: 18.02.2015 14:01 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2008 22:32
Beiträge: 2683
Also wenn ich mir das Fortunen Forum durchlese, habe ich den starken Verdacht, dass das alles User aus der Parallellwelt sind..... :fff
Weltuntergang

_________________
Frei nach Didi: "Wollen hätten wir auch schon gewollt, aber können haben wir nicht gekonnt .... "


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Das sagt der Gegner vor dem Spiel
BeitragVerfasst: 18.02.2015 16:17 
Amateurspieler

Registriert: 10.05.2014 17:40
Beiträge: 369
Bei denen scheint derzeit auch kein sonderlicher Optimismus zu herrschen. Wenn man sich die bisherigen Spiele nach der Winterpause anschaut aber auch kein Wunder. Auf der anderen Seite sind wir der perfekte Aufbaugegner für Heim-Teams.


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Das sagt der Gegner vor dem Spiel
BeitragVerfasst: 24.04.2015 09:31 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 12379
http://svsfans.forumprofi.de/download/file.php?id=49

Paolo hat geschrieben:
Beim Club habe ich so den Eindruck, dass sie viele technisch versierte Akteure haben, aber wie so oft bei Mannschaften, die aus Liga 1 runterkommen, fehlen dann in der kampfbetonten 2.Liga die Räume, um solche Fähigkeiten auszuspielen.


rik hat geschrieben:
Nürnberg hat ein Offensivproblem. Alles gute Spieler, keine Frage, aber ihn fehlt ein mannschaftliches Konzept.


Don Jorge hat geschrieben:
Beim Hinspiel haben wir ja mit zum Sturz von Trainer Ismael beigetragen, für den aktuellen Schleudersitzinhaber Weiler wird's nicht reichen. Aber das ist ja auch nicht nötig, es genügt völlig in der Lebkuchenstadt die drei Punkte abzuräumen, die Personalia vor Ort interessieren nicht weiter. Wir können was holen, also sollten wir das tun! Machen wir die 40 voll!!!

http://svsfans.forumprofi.de/mannschaft-f1/30-spieltag-1-fc-nuernberg-sv-sandhausen-t805.html

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Das sagt der Gegner vor dem Spiel
BeitragVerfasst: 12.08.2015 13:05 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 12379
Die Löwenfans sind bisher verhalten optimistisch....
http://loewenforum.de/index.php?page=Thread&threadID=1974&pageNo=2
Wuppertaler. hat geschrieben:
Der Club ist momentan wirklich keine Übermannschaft, aber auch nicht zu unterschätzen.
Die haben bisher auch noch nicht abgerufen, was eigentlich vom Kader her möglich
wäre. Oder sie stehen schon unter Druck durch die Fans die den Aufstieg verlangen.
Wir sollten da schon mindestens 1 Punkt holen, denn null Punkte nach 3 Spielen
wäre etwas dürftig und macht es uns für die nächsten Spiele nicht leichter

LLLoewe hat geschrieben:
Tippe auf einen Auswärtssieg mit 2 Toren Vorsprung.

Ganz einfach. Eine kontinuierliche Steigerung der Mannschaft von Saisonstart an, und gegen SAP ist der Bann nun endgültig gebrochen.
Räume werden eng gemacht, defensiv arbeiten alle gemeinsam und das frühe Unterdrucksetzen des Gegners beherrschen wir nun viel besser.

Chevinsky hat geschrieben:
Also, ich habe deren Match gegen Aalen gestern im TV gesehen. Das ist (momentan jedenfalls) wirklich keine Truppe, vor der wir in Ehrfurcht erstarren müssten. Besonders die Defensive. Die haben ja nicht umsonst in den ersten beiden Ligaspielen 8 (in Worten: acht!) Gegentreffer kassiert. Da sollte selbst für unseren Angriff was gehen. Aber echt.

Sehlöwe hat geschrieben:
Gegen den Glubb folgt nun das sechzgertypische Austreten der aufgekeimten Hoffnung.
Wir werden traurig spielen und hoch verlieren. Anschließend werden vereinzelt die ersten "Fröhling raus"-Rufe zu vernehmen sein.

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Das sagt der Gegner vor dem Spiel
BeitragVerfasst: 02.10.2015 10:00 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 12379
http://rblobserver.blogspot.de/2015/10/vorschau-rb-leipzig-1-fc-nurnberg.html
Zitat:
Und RB Leipzig erwartet dabei keine einfache Aufgabe. Nürnberg erwischte einen sehr schlechten Start in die Saison, fing sich mittlerweile aber und kletterte auf die gleiche Punktzahl, die auch die Leipziger inne haben. Auch wenn es in Bielefeld zu Hause mit einem 2:2 wieder einen kleinen Rückschlag gab, ist der Aufwärtstrend in Nürnberg klar erkennbar.

Trainer René Weiler setzt dabei auf ein 4-3-2-1 System mit Blum in der Spitze. Anders als vielleicht zu erwarten, ist Blum jedoch nicht zentraler Anlaufpunkt als Goalgetter sondern fügt sich eher fließend in das Offensivsystem ein. Somit ist es auch kaum verwunderlich, das er mehr Vorlagen als eigene Tore aufweist und die Tore bisher hauptsächlich von den Spielern auf der Außenbahn kamen.

Abseits davon sollten die Leipziger sicher auch ein Auge auf Kevin Möhwald haben, den viele sicher noch von seiner Zeit bei Rot Weiß Erfurt kennen. Dort ein überragender Spieler, wechselte er in dieser Saison nach Nürnberg und belebt dort die Offensive aus dem Mittelfeld heraus.

Etwas Sorgen bereitet den Nürnbergern ihre derweil ihre Torwartposition. Stammtorwart Kirschbaum trainiert zwar nach seinen Knieproblemen wieder mit, ob es für das Spiel reicht oder er vom 36 jährigen Raphael Schäfer ersetzt wird, kann man wohl nur abwarten.



http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=34&t=9705&start=20
Adamson hat geschrieben:
Erwartungen? Tja, drei Punkte. Egal wie und dann drei in Bochum. Sind wir ehrlich, wenn wir die Spiele vergeigen, hat sich die Saison fast schon erledigt.


roger hat geschrieben:
Ein Spiel zur rechten Zeit. Zu Hause, sicher um die 30.000 allein schon weil 20 Grad und Sonnenschein angesagt sind, dazu natürlich ein namhafter Gegner der auch in Form ist.
:hmm
haußi hat geschrieben:
Noch können wir 89 Punkte machen.

An der Aufstellung würd ich nicht so viel ändern wollen. Die, die da Fehler gemacht haben, haben DAS mit Sicherheit erkannt und werden daraus lernen.

Es muß nur noch das Runde ins Eckige. Bestimmt fast 30.000 im Stadion bei bestem Fußballwetter. Also, AUF GEHTS! Laßt uns Anfangen zu gewinnen.

Freu mich auf Sonntag und 3 Punkte.


Leipzig geht sicherlich als Favorit ins Spiel und die Erwartungen der RBL-Fans geht schon in Richtung 3 Punkte, aber wer weiß ....

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Das sagt der Gegner vor dem Spiel
BeitragVerfasst: 02.10.2015 10:21 
Amateurspieler

Registriert: 07.04.2015 19:27
Beiträge: 340
Das ist doch wunderbar wenn alle von drei Punkten gegen Nürnberg ausgehen.

Hoffentlich auch der Trainer und die Mannschaft von RBL.

Sollten sie alle Nürnberg unterschätzen, könnte es ein böses Erwachen für den Brauseverein geben.

Herr Rangnick nach dem Spiel: "Haben gespielt wie Dose leer." Das würde mir sehr gefallen.


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Das sagt der Gegner vor dem Spiel
BeitragVerfasst: 26.02.2016 11:33 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 12379
Auszug aus dem Kleeblatt-Fan-Forum:

Zitat:
Ich hoffe das der Club :kotz: wieder so richtig beschissen wird :fan gr: ,

ein Abseitstor kassiert, ein Elfmetertor - der klar vor der Linie war, 2 rote Karten wegen reklamierens erhält,
der Weiler auf die Tribüne geschickt wird und nachdem er sich permanent weigert und mit Schwiitzerdütsch vor sich hinflucht, der Schiri -der seinen 2. Wohnort in Fürth hat- das Spiel abbricht. Danach werden dem Club 17 Punkte abgezogen. Er muss künftig seine Heimspiele bei Zabo Eintracht austragen und spielt im kommenden Jahr gegen die Würzburger Kickers um Punkte.
:fahne: :fahne: :fahne: :fahne: :fahne: :fahne:


Zitat:
Nach den letzten Leistungen des Kleeblattes mache ich mir keinerlei Hoffnungen. 3:0 für den Blubb! :kotz:


Zitat:
Gästeblock nicht mal ansatzweise ausverkauft?
Enttäuschend.


Zitat:
Hab n gaanz mieses Gefühl heut.


Zitat:
Sind bei denen nicht ein paar angeschlagen? Leibold, Möhwald? Wär nicht schlecht, wenn die mal ne Pause hätten.
Ansonsten die Taktik? Den Bulthuis immer voll anlaufen, dann kommen die Stockfehler von ganz alleine. Perfekt für die Spielweise unseres Stürmers.



Zitat:
Wir sind Außenseiter, was mit Sicherheit kein Geheimnis ist, aber die Rolle kennen wir.
Was mir etwas Bauchschmerzen bereitet, sind deren starke Standards. Dort haben sie mit Erras, Margreitter, Behrens und Bulthuis die Lufthoheit, weshalb ich am liebsten Röcker und Franke in der Innenverteidigung sehen würde. In die Zentrale würde ich Caligiuri an die Seite von Gjasula stellen, da man dort auf die Kanten Erras und Behrens trifft, da wird es für Hirsch schwierig sich zu behaupten.

Festzuhalten bleibt, dass durch den Verkauf von Schöpf die Qualität beim Blubb etwas gelitten hat. Nichts desto trotz, ist Burgstaller weiterhin der X-Faktor im Offensivspiel. Er wird sich in jedem Zweikampf aufreiben, keinen Ball verloren geben und immer wieder ein 1gg.1 suchen. So holt er auch gerne Standards heraus, wo wir dann wieder bei der der größten Waffe des Blubbs sind.

Grundsätzlich kommt der Blubb über eine starke Physis und mentale Stärke. Selbst nach Rückstand lassen sie sich nicht unterkriegen und sind die Könige des Comebacks. Deshalb müssen wir mit Kampf dagegen halten, aber sollten vermehrt aus einer stabilen Verteidigung herausspielen, weil das schnelle Umschaltspiel ebenfalls ein Indikator für den derzeitigen Erfolg des ungeliebten Nachbarn ist.


Zitat:
12 Spiele nicht mehr verloren?
Noch keine Heimniederlage?

Das schreit doch regelrecht nach einem "Ausgrechned däi Färdder"-Spiel. ;)

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Das sagt der Gegner vor dem Spiel
BeitragVerfasst: 05.04.2016 09:22 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 12379
Die ganze Bandbreite, die ein vermeintlicher Absteiger so bietet (kennen wir leider zur Genüge):
http://www.msvportal.de/forum/threads/alles-vor-dem-spiel-1-fc-n%C3%BCrnberg-a-10-04-2016.14548/

capitano hat geschrieben:
Ich sag mal so... alles andere als eine 0:3, 0:4, 0:5 Klatsche würde mich wundern!
Somit würde endlich dieses "Strohhalm Klammern" aufhören... oder nee, theoretisch müsste es dann ja immer noch gehen! :nunja:


Mario hat geschrieben:
Nürnberg ist im Moment in Bestform.
Ich denke zwar nicht, das wir da untergehen, es wird aber leider trotzdem eine Niederlage geben.
Alles andere wäre schon mehr als eine Sensation.

Lieber der Club steigt auf anstatt Rangnicks Balltreter. :stinkefinger:




BrianMolko73 hat geschrieben:
Seltsamerweise sahen wir gegen die Top 3 der Liga bisher ganz gut aus...selbst in Leipzig war mit viel Dusel mehr drin!

In Nürnberg haben wir nur eine Chance, wenn man die ganz wenigen Tormöglichkeiten eiskalt nutzt (siehe Leipzig) und Nürnberg sich selbst berauscht ohne die Bude zu treffen oder einfach mal einen ganz schlechten Tag erwischt!

Ziemlich viel was da zusammenkommen muß!

Auch wenn uns nur Siege weiterhelfen, aber in Nürnberg wäre für mich auch ein Remis ein Bonuspunkt! Eine Klatsche wäre böse für die Psyche!




Franz hat geschrieben:
Klare Sache: der Auswärtsdreier ist überfällig.

Wen die uns nicht unterschätzen, dann weiß ich auch nicht mehr, was die sich reinziehen.

In Frankfurt, bei der Heimgurke der Liga, wäre es gestern beinahe in die Hosen gegangen, trotz einer Riesenfanunterstützung. Das 1-0 war purer Dusel, zuvor hatte Frankfurt ein paar sehr dicke Chancen.
Nicht in die Hosen machen, nicht nur mauern. Positiv: fast nix mehr zu verlieren, außer Stolz, (??), Ehre(???), aber viel zu gewinnen: nen fetten Vertrag bei nem anderen 2.Ligisten oder sowas. Vielleicht sind unsere Granaten mit solch einer Aussicht zu locken, wenn schon sonst nicht.

Klar: der Glubb ist sowas von turmhoher Favorit, alles andere als ne üble Packung wäre komisch. Die spielen eine wahnsinnige Serie, aber erstmal muss das gespielt werden.

Alles geben: kratzen, beißen, und mal ein Tor machen, oder besser gleich mehrere. .... Ja sicher.


Zauberer hat geschrieben:
Das schreit ja fast danach 10 Euro auf den MSV zu setzen. Die Quote müsste ja so liegen, dass man sich einen Sommerurlaub davon finanzieren kann. Gut, Gewinnchance ist auch ähnlich wie beim Euro-Lotto...

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Das sagt der Gegner vor dem Spiel
BeitragVerfasst: 05.04.2016 16:48 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2008 22:32
Beiträge: 2683
Die rauchen offensichtlich das gleiche Zeug, wie einige vom Glubbforum, das bewirkt offensichtlich phasenweise Realitätsverlust.
Die einen hoffen auf nen Auswärtssieg, die anderen unterhalten sich nur über die Höhe des Heimsieges.
Dem gegenüber steht: Kann der Glubb was vergeigen, macht er das auch in schöner Regelmässigkeit, er ist halt ein Depp....
Nur diese Saison widerlegt er das immer wieder, vielleicht auch diesesmal.

_________________
Frei nach Didi: "Wollen hätten wir auch schon gewollt, aber können haben wir nicht gekonnt .... "


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Das sagt der Gegner vor dem Spiel
BeitragVerfasst: 06.04.2016 11:06 
Trainingsgast

Registriert: 07.06.2015 14:14
Beiträge: 5
Für mich ist die Relegation sicher.


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Das sagt der Gegner vor dem Spiel
BeitragVerfasst: 19.10.2016 17:58 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 07.05.2008 22:32
Beiträge: 2683
So, den Thread mal wieder bedient: 96 Forum
Denen geht, gelinde gesagt die Muffe, dass es wieder ein Spiel ohne Punkte für sie wird, einer beschwört schon das Abstiegsgespenst.

Woher kennen wir das bloss....:hmm

_________________
Frei nach Didi: "Wollen hätten wir auch schon gewollt, aber können haben wir nicht gekonnt .... "


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Das sagt der Gegner vor dem Spiel
BeitragVerfasst: 18.10.2017 16:16 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 12379
Vorsichtig sinds scho, die Sachsen ... :wink

Grossvater hat geschrieben:
Gegen die starken Offensivleute ist zuallererst unsere Abwehr gefordert. Wenn es uns gelingt, diese dicht zu bekommen, dann sollte mit unserer Spielweise auch nach vorn etwas gehen und beim Tabellendritten etwas zu holen sein.
Dynamo Ecki hat geschrieben:
Auf keinen Fall sollten wir in Rückstand geraten,das Nürnberg kontern kann haben sie gestern gezeigt!!!!
Heimspieler hat geschrieben:
Für mich ist der Club Favorit, aber wir sind dort nicht chancenlos. Ich hoffe auf Zuwachs auf unserem Punktekonto.
http://www.schwarzgelbes-dynamoforum.de/t1226f71-Spieltag-FC-Nuernberg-gg-SG-Dynamo-Dresden.html#msg207800

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 93 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

phpBB skin developed by: John Olson
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO