Anmelden    
   
   
    Registrieren FAQ  •  Suche    
Aktuelle Zeit: 18.12.2017 23:27

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 307 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Städtisches Stadion zu Nämberch
BeitragVerfasst: 05.06.2017 10:56 
Kapitän
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2014 14:58
Beiträge: 1092
Plz/Ort: 76706 Dettenheim
In Bremen war es ja ganz gravierend. Da wurden in Würsten irgendwelche Keime festgestellt.

_________________
wieder mal 'nen Tag verschenkt ...............


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Städtisches Stadion zu Nämberch
BeitragVerfasst: 04.10.2017 09:52 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 12383
http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/bis-2037-unterhalt-fur-morlock-stadion-kostet-36-millionen-1.6703204

Zitat:
Die Liste mit den Maßnahmen für die Instandhaltung umfasst drei eng geschriebene Seiten. Im Grunde ist es eine Generalüberholung, ohne dass am Ende ein modernes Fußballstadion herauskommt. Pro Jahr rechnen die Mitarbeiter Vogels mit mindestens 1,8 Millionen Euro an Baukosten. Das sind auf 20 Jahre gerechnet 36 Millionen Euro. Hinzu kommen noch ein bis zwei Millionen Euro an städtischem Zuschuss für den Betrieb. Das wären dann rund 60 Millionen Euro. Noch teurer wird es, wenn der Hauptmieter, der 1. FC Nürnberg, in die erste Bundesliga aufsteigt, denn dort sind höhere technische Standards vorgeschrieben als in der zweiten Bundesliga.


Hat die Stadt hier viel zu lange untätig verharrt?

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Städtisches Stadion zu Nämberch
BeitragVerfasst: 04.10.2017 17:48 
Juniorenspieler

Registriert: 22.05.2008 14:10
Beiträge: 164
JA !


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Städtisches Stadion zu Nämberch
BeitragVerfasst: 13.10.2017 18:23 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 12383
Scheinbar werden die Pläne von dem Baugiganten Max Bögl aus Neumarkt und dem 1. FC Nürnberg zur Bildung einer Betreibergesellschaft für das Frankenstadion wieder aktuell. Ebenfalls in den Fokus rücken wohl auch Gespräche mit der Stadt über einen möglichen Umbau des Achtecks (im übrigen eines der architektonisch und ästhetisch schönsten Stadien in Deutschland). In die Karten spielen könnte dem eventuellen Konsortium die anstehenden Erhaltungsmassnahmen und der dafür schon bezifferte Kostenrahmen, der die Möglichkeiten der klammen Stadt Nürnberg sprengt. Die Stadt Nürnberg hat jetzt wohl auch ihre Hausaufgaben bezüglich der noch laufendenen Fördermassnahmen aus dem letzten Umbau gemacht. Somit sollte doch bei gutem Willen, vernünftigem Finazierungskonzept und einem klaren Vertragswerk mit eindeutigen Vernatwortlichkeiten eine Lösung in den Bereich des Möglichen rücken. Ich bleibe sehr sehr gespannt und hoffe auf ein gutes und realistisches Konzept.

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Städtisches Stadion zu Nämberch
BeitragVerfasst: 20.10.2017 13:33 
Wupperbohemian
Benutzeravatar

Registriert: 05.06.2008 11:05
Beiträge: 12383
Die Diskussionen im Nürnberger Stadtrat in Sachen Stadion nehmen an Fahrt und Schärfe auf. Die Grünen sind naturgemäß dagegen und die CSU (Müller!!!!) will die Betreibergesellschaft in private Hände geben.
http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/wahnsinn-stadion-zukunft-treibt-nurnbergs-parteien-um-1.6773918

Zitat:
...
Die Christsozialen haben allerdings eine klare Präferenz. Wenn es nach der CSU ginge, dann würde die Stadt, die das Stadion derzeit selbst betreibt, lieber heute als morgen einen privaten Betreiber ins Boot holen.
...
Das sollte tasächlich der erste Schritt sein, um sich des Städtischen Stdions "zu entledigen".

Zitat:
...
Dass manche aus den Reihen des Club mit Stadion-Neubaufantasien schwanger gehen oder zumindest gegangen sind, hält Achim Mletzko, Grünen-Fraktionschef, wiederum für nicht nachvollziehbar. "Ich finde das verstörend", sagte er, weil die fußballerische Qualität solche Träumereien "nicht herausfordert".
...
Klar doch, Herr Grüner.... :piep Die Stadt sollte schauen, wie sie schnellstens von diesem Ballast weg kommt und die derzeitige sportliche Situation ist hierfür kein Gradmesser. Das ist typisch grünes Denken - nur bis zum nächsten Grashelm. Das könntets kotzen...

_________________
Rene Weiler: „Der Club wird aufsteigen, ich weiß nur nicht wann“


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Städtisches Stadion zu Nämberch
BeitragVerfasst: 03.11.2017 09:08 
Forenkapitalist
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2010 13:00
Beiträge: 2210
Plz/Ort: auf der ganzen welt zuhause
Ich glaube kaum, das man vom Seiten der Stadt vernünftig ist.
Leider sind im Nürnberger Stadtrat zu viele verkopft in Sachen Stadion.

Anstatt sich der Bruchbude zu entledigen, träumt man doch noch davon, welches Schmukkästchen das Ding ist.

Es kommt ja wieder auf, es müssen Kredite zurück bezahlt werden, beim Umbau in ein reines Fußbsllstadion, was ja gar nicht stimmt.
Es gibt von 2003 eine schriftliche Zusage, vom damaligen bayerischen Innenminister Dr. Beckstein, das es ganz normale Fördergelder waren, die nicht zurück gezahlt werden müssen.

_________________
An Helden erinnert man sich, doch Legenden sterben nie !!


 Profil E-Mail senden  
 Betreff des Beitrags: Re: Städtisches Stadion zu Nämberch
BeitragVerfasst: 03.11.2017 11:19 
Forenkapitalist
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2010 13:00
Beiträge: 2210
Plz/Ort: auf der ganzen welt zuhause
Auf der Liste der dauerhaften Bundesligatauglichkeit stehen lokalen Medien zufolge unter anderem neue Trapezdächer, neue Sitzschalen sowie neue Toiletten auf der Gegengeraden. Zudem muss die komplette Tragwerkskonstruktion inklusive Entwässerung erneuert werden. Sämtliche Aufgänge und Kassenbereiche müssen generalüberholt werden und das Stadion benötigt bald ein neues Flutlicht.

Quelle Stadionwelt

Wenn ich das lese, was alles ansteht, sorry wer da als Stadtverantworticher nicht neu oder komplett umbaut oder neu ist selten dämlich.

_________________
An Helden erinnert man sich, doch Legenden sterben nie !!


 Profil E-Mail senden  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 307 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum

phpBB skin developed by: John Olson
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO